Ausstellungsorte

Wanderausstellung 150 Jahre Pariser Kommune – Orte und Veranstaltungen

FR., 22.7. – So., 28.8.2022 // Kreuzberg

Kiezraum Ost des Garde Dragonerareal
Mehringdamm 19 F
10961 Berlin-Kreuzberg

Öffnungszeiten:
Do-So 16-20 Uhr

Wegbeschreibung
Neben Mustafas Schlangendöner durchs Südtor bis zur inneren Strasse hinter dem Finanzamt gehen, dann rechts und die nächste Möglichkeit links rein durch den Kiezgarten / Fußweg vor gelbem Klinker Kopfbau; siehe Aufsteller ´tee/lit.laube´

Veranstalter
Initiative KlimaKunsthallen Berlin, ini klikh b
in Kooperation mit AG Raum GDA, Garde Dragonerareal

Programm

KW 29 – HISTORIE / ZEITGEIST — vernissage freitag
fr, 22.7. – son, 24.7.22, jeweils 16 – 20 uhr
– vernissage 16 bis 22 uhr –

KW 30 – ZEITGEIST / RESONANZ — wissensaustausch
don, 28.7. – son, 31.7.22, jeweils 16 – 20 uhr

KW 31 – PARIS — erzählrunde, erfahrungs-, wissensaustausch
don, 4.8. – son, 7.8.22, jeweils 16 – 20 uhr

KW 32 – KOMMUNE — erzählrunde, erfahrungs-, wissensaustausch
– evtl. beitrag zu K2 in b-neukölln, 1968, u.a.
don, 11.8. – son, 14.8.22, jeweils 16 – 20 uhr

KW 33 — ZEITGEIST / RESONANZ — fotos, beiträge, austausch
– back to nature, christa biedermann, fotoausstellung
– don, 18.8. – son, 21.8.22, 16 – 20 uhr
– monte veritá, CH / bbger landkommunen, ab 1871 / 1890
– beitrag (aktionskunst, literatur) hermione münch-pohli
am fre, 19.8.22 ca. 18 uhr
– back to nature, christa biedermann,
– beitrag (film, performance) am sbd, 20.8.22 ab ca. 19 uhr
– horizontale und vertikale resonanz nach hartmut rose
beitrag susanne lutz, einführung mit aktionskunst zum mitmachen
am son, 21.8.22 ab ca. 18 uhr Fällt leider aus

KW 34 — HISTORIE / VISION — vorlfge beiträge der AG raum

– ´freie kommune kreuzberg´ — realität und vision am don, 25.8.22 ab 19 uhr

Wir würden uns aber sehr freuen die Ausstellung weiter zu zeigen. Wenn ihr Orte dafür kennt, schreibt uns an pariserkommune@riseup.net

******************************************************
An folgenden Orten wurde die Ausstellung schon gezeigt:
******************************************************

Mo., 10.1. – Do., 30.4.2022 // Neukölln

Galerie Olga Benario
Richardstr. 104
12043 Berlin-Neukölln
galerie-olga-benario.de

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do, Fr 15-19 Uhr und auf Anfrage
nach telefonischer Anmeldung
in der Biografischen Bibliothek Tel. 030 680 59 387

************

Do., 25.11. – Mi., 15.12.2021 // Dahlem

Freie Universität Berlin
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin
zwischen Hörsaal 1a/b und Mensa

Öffnungszeiten:
Mo. – Sa. 7-22 Uhr

************

Do., 18.11. – Mi., 24.11.2021 // Kreuzberg

SFE Berlin: Schule für Erwachsenenbildung e.V.
Gneisenaustraße 2a
10961 Berlin
www.sfeberlin.de

Öffnungszeiten:
Nicht öffentlich, schulintern

Freitag, 19.11., 15-17 Uhr
Vortrag und Diskussionsveranstaltung mit Schüler*innen
Mit Christopher Wimmer, zusammen mit Detlef Hartmann Autor von Die Kommune vor der Kommune 1870/71 und einem Mitglied des Ausstellungskollektivs

************

Do., 4.11. – Mi., 17.11.2021 // Wedding

Kommune 65
Buttmannstr. 1A
13357 Berlin-Wedding
kiezkommune.org

Öffnungszeiten:
Mo., Fr., Sa. 14-18 Uhr

Donnerstag, 4.11., 20 Uhr
Kiezkommune, was ist das?
Die Kiezkommune Wedding stellt das Konzept Kiezkommune vor. Über die Entstehung, den aktuellen Stand bis zur Perspektive für die Zukunft.

Freitag, 12.11., 19 Uhr
Die Tage der Kommune (Filmvorführung)
Aufzeichnung des gleichnamigen Theaterstückes von Bertolt Brecht am Berliner Ensemble von 1966.

************

Fr., 22.10. – Mi., 3.11.2021 // Neukölln

Kiezladen auf der Sonnenallee
Sonnenallee 154
12059 Berlin-Neukölln
kiezladen.org

Öffnungszeiten:
Mi. 10-18 Uhr
Fr., So. 12-19 Uhr

Dienstag, 26.10., 19 Uhr
Resonanz Demochor

Chor mit mit revolutionärer Musik (coronakonform).

************

Do, 7.10. – Mi., 20.10.2021 // Hohenschönhausen

WB 13
Am Berl 13
13051 Berlin-Hohenschönhausen
wb13.org

Öffnungszeiten:
Do., Fr., So. 17-21 Uhr
Außer  am Freitag, den 15.10., da sehen wir uns alle zur Verhinderung der Räumung vom Köpi-Wagenplatz (@KopiBleibt).

Donnerstag, 7.10., 19 Uhr
Große Ausstellungseröffnung „Kommune meets Plattenbau“

************

Do., 23.9. – Mi., 6.10.2021 // Kreuzberg

Museum des Kapitalismus
Köpenicker Str. 172
10997 Berlin-Kreuzberg
museumdeskapitalismus.de

Öffnungszeiten:
Do. 17-20 Uhr
Sa. 14-18 Uhr

Donnerstag, 23.9., 19 Uhr
Von der Pariser Commune nach Syrien

Mit Almut Birken (Autorin, Wissenschaftlerin) und Sophie Bischoff von adopt a revolution
„Wir sind nichts weniger als die Pariser Commune“ sagte Omar Aziz 2012, ein Jahr nach dem Ausbruch der Revolution in Syrien. Jenseits von dem eher bekannteren Rojava/Nordsyrien gab es über das gesamte Land verteilt von 2012 an massenhaft lokale Räte. Indem die Menschen ihren Alltag in die eigenen Hände nahmen, entstanden auf Grundlage der Kooperation in Räten neue soziale Räume. Welchen Platz bekommt Syrien in einer linken Revolutionsgeschichte?

Freitag, 1.10., 19 Uhr
Guillaume Paoli liest aus seinem Buch Soziale Gelbsucht, anschließend Diskussion
Seit November 2018 befindet sich das neoliberale System der 5. französischen Republik in einer offenen Legitimationskrise. Ausgelöst von einer Benzinpreiserhöhung, besetzten Gelbwesten landesweit Verkehrsinseln, um die gesellschaftliche Achtung derjenigen einzufordern, die tagtäglich den gesellschaftlichen Reichtum schaffen.
>> Video der Veranstaltung

************

Fr., 17.9. – Sa., 20.9.2021 // Potsdam

Thalia Programmkinos Potsdam
Rudolf-Breitscheid-Straße 50
14482 Potsdam
www.thalia-potsdam.de

Öffnungszeiten:
Fr.-Sa. 18-22 Uhr
So. 10.30-12.30 und 17-18.30 Uhr
Mo. 17-19 Uhr

Freitag, 17.9., ab 18 Uhr Filmabend
https://www.thalia-potsdam.de/einmalig/150-jahre-pariser-kommune/

18.15 Uhr: Schmetterlinge – Pariser Kommune (55 Minuten)
Das Kapitel Die Pariser Kommune von dem Album Proletenpassion der Schmetterlinge auf die Bühne gebracht. Eine ORF-Produktion von 1978.
https://www.youtube.com/watch?v=TnzKjA2LMeY

20.30 Uhr: Louise Hires a Contract Killer (Frankreich, 2009)
Originaltitel: Louise-Michel (und ihr gewidmet)
Anarcho-Komödie
Gestern gab’s noch Geschenke vom Chef. Jetzt steht die Fabrikhalle leer: die Maschinen nach Asien verschifft, die wackere Frauentruppe verschaukelt. Was tun mit der Abfindung? Louise hebt den Finger: „Das reicht für ’nen Profi – lasst uns den Boss abknallen!“ Gesagt, getan. Nur dass Wachmann Michel vom Trailerpark, auf den Louises Wahl fällt, keine Ahnung vom Schiessen hat
Trailer https://de.labournet.tv/video/6293/louise-hires-contract-killer

In Zusammenarbeit mit Inwole – Verein zur Förderung innovativer Wohn- und Lebensformen e.V. (www.inwole.de)

************

Fr., 3.9. – Mi., 15.9.2021 // Friedrichshain

Jugendwiderstandsmuseum
Rigaer Str. 9/10
10247 Berlin-Friedrichshain
www.widerstandsmuseum.de

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 10-18 Uhr
(bzw. bis Beginn der Veranstaltung)

Freitag, 3.9., 19 Uhr
Nur in Paris?
Mit Christopher Wimmer, zusammen mit Detlef Hartmann Autor von Die Kommune vor der Kommune 1870/71
Bereits vor der Pariser Kommune wird in Städten wie Lyon, Marseille oder Le Creusot die Kommune ausgerufen. Diese aufständischen Bewegungen gründen in den sozialen Kämpfen der 1860er Jahre in Frankreich. Christopher Wimmer spürt diesen Kämpfen in der französischen Provinz ebenso nach wie in Aufständen in den Kolonien. Er weitet den Blick von unten und zeichnet ein genaueres Bild der Klassenkämpfe des 19. Jahrhunderts.
>> Video der Veranstaltung

************

Mi., 25.8. – So., 29.8.2021 // Moabit

Refo Moabit – Kirche im Kiez e.V.
Reformationskirche
Wiclefstraße 32
10551 Berlin-Moabit
www.refo-moabit.de

Öffnungszeiten:
Mi.-Do. 15-18 Uhr
Fr.-So. 15-19 Uhr

Samstag, 28.8., 19 Uhr
Auftaktveranstaltung mit Florian Grams
Florian Grams ist Historiker und Autor des Buchs Die Pariser Kommune, erschienen im Papyrossa-Verlag. Er stellt den historischen Hintergrund und Verlauf der Pariser Kommune dar. Anschließend wollen wir gemeinsam die Bedeutung der Pariser Kommune für heute diskutieren.
>> Video der Veranstaltung

************

8.7.-29.7.2021
Mittwoch bis Sonntag 10-18 Uhr und zu Veranstaltungen

Café Sibylle
Karl-Marx-Allee 72
10243 Berlin

Do., 8.7., 18 Uhr
Lesung zu 150 Jahren Pariser Kommune
Zufall oder geschichtliches Erbe?
Von der Fruchtstraße zur Straße der Pariser Kommune
Hanno Hochmuth liest aus seinem Buch Kiezgeschichte. Friedrichshain und Kreuzberg im geteilten Berlin mit anschließender Diskussion. Bewohner aus der Straße der Pariser Kommune bekommen ein Freigetränk. Bewohner, die 1971 bei der Umbenennung der Fruchtstraße in Straße der Pariser Kommune dort schon gewohnt haben, bekommen Kaffee und Kuchen.

************

14.5.-28.5.2021
Werktags 12-15 Uhr
Barrierefrei
Anmeldung unter Angabe von Name, Telefonnummer & Adresse erforderlich anmeldung@hausderdemokratie.de

Haus der Demokratie in Berlin
Greifswalder Straße 4
10405 Berlin
www.hausderdemokratie.de

************

29.5.-3.6.2021
Tägl. 11-16 Uhr
Maske und Abstand
Eintritt frei

Projekthaus Potsdam
Rudolf- Breitscheid-Straße 164
14482 Potsdam Babelsberg
www.projekthaus-potsdam.de